Höfisches Gartenfest in Darmstadt

Am Sonntag, dem 17. Juli fand in Darmstadt im Prinz-Georg-Garten ein Höfisches Gartenfest statt. Anlehnend an die Gartenfeste des namensgebenden Prinzen Georg von Hessen-Darmstadt (1722-1782) luden die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten und die Großherzoglich Hessische Porzellansammlung zu einem entspannten Nachmittag in den, in Hessen einzigartigen, Garten ein.

 

Die zahlreichen Besucher erfreuten sich an Musik, Tanz und Zauberkunst aus dem 18. Jahrhundert.
Ca. 30 Mitglieder der Gesellschaft verwandelten durch ihre Anwesenheit den Garten in lebendiges Museum. Sie flanierten durch den Garten,  diverierten  sich beim Spiel und bestaunten ein technisches Wunderwerk, eine Camera Obscura. Bei selbstgebackenem Kuchen und Getränken verbrachte man einen geselligen Nachmittag.

 

Weitere schöne Eindrücke auf der Webseite von Kersten Kircher

Zurück