Beleuchtete Wasserspiele

Stets am ersten Samstag im Monat (von Juni bis September) finden im UNESCO Weltkulturerbe, dem Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel, die beleuchteten Wasserspiele statt.

Das Rahmenprogramm ist historisch ausgerichtet, Musik des 17. Und 18. Jahrhunderts, kleine Konzerte und Tanzvorführungen – die höfischen Darsteller von Cour de Cassel und viele weitere Mitglieder der Gesellschaft für Hessische Militär- und Zivilgeschichte e.V. lassen für die zahlreichen Besucher Bilder der Kasseler Geschichte wieder entstehen, als die Landgrafen hier noch regierten und den Park für ihre Feste und Promenaden benutzten.

Höfische Tänze

Das Wetter meinte es dieses Jahr auch in Kassel fast zu gut, bei Temperaturen um die 30°C ist die historische Darstellung mit dem aufwendigen Aufbau eine Herausforderung gewesen.

Trotz der Hitze, war jeder Termin ein kleiner Höhepunkt in diesem Jahr – auch kulinarisch, denn die Hofküche hat sich selbst übertroffen.

Für die Live-Musik konnten wir Quest gewinnen, der auf verschiedenen Instrumenten spielte. Höfische artifizielle Tänze wurden von Carola Finkel und Gristian Grießbeck vorgeführt, aber auch Tänze zum mitmachen wurden angeboten.

Wir bedanken uns bei all unseren Freunden, die in den vergangenen Monaten mit uns im Park gefeiert haben. Es war eine wundervolle Saison, die uns viel Freude gemacht hat. Wir bedanken uns beim interessierten Publikum, das uns so großen Zuspruch entgegenbringt und natürlich bei der Museumslandschaft Hessen-Kassel und der Veranstaltungsleitung von Kassel Marketing, ohne deren Unterstützung das alles gar nicht möglich wäre.

 

Landgraf Friedrich II von Hessen-Kassel und Landgräfin Philippine

Bis zum nächsten Jahr, im einmalig schönen Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel.

Zurück

Neuigkeiten

Die Zeitreise DVD

Auf der „Zeitreise ins 18. Jahrhundert“ 2017 erstmals erhältlich, dann bei uns bestellbar:

Die Zeitreise ins 18. Jahrhundert – der Film

Eine besondere Erinnerung mit den schönsten Eindrücken unserer Veranstaltung

Weiterlesen …